Bar_Tee[1]!

L-93

Adaptiertes klassisches Flechtstraußgras

  • dichter, aufrechter Wuchs
  • feine Textur
  • aggressive Etablierung
  • hervorragende Winterhärte
  • unterschiedliche Schnitthöhen möglich
  • satte dunkelgrüne Farbe
  • hervorragender Farberhalt im Winter und schnelles Ergrünen im Frühjahr

 

  • Grün
  • Fairway
  • Abschlag
  • Rough

Agrostis stolonifera

Flechtstraußgras bildet Ausläufer, die für ein aggressives Wachstum dieser Art sorgen. Es besitzt eine hohe Anfälligkeit für Rasenkrankheiten und erfordert ein intensives Pflegeprogramm, damit eine akzeptable Qualität erhalten bleibt.

 

Sommerstress

Winter - aktiv 

 

Golfplätze auf der ganzen Welt setzen für Ihre Greens, Tees und Fairways auf L-93. Die dunkle Farbe, der dichte Wuchs und die Aggressivität machen das Gras extrem beliebt.

 

Warum L-93?

  • dichter, aufrechter Wuchs
  • feine Textur
  • aggressive Etablierung
  • hervorragende Winterhärte
  • unterschiedliche Schnitthöhen möglich
  • satte dunkelgrüne Farbe
  • hervorragender Farberhalt im Winter und schnelles Ergrünen im Frühjahr

 

Herkunft

L-93 wird kultiviert von: Jacklin Seeds (USA).

 

Farbe

satter dunkelgrüner Rasen

 

Sortenmerkmale

L-93 ist ein dichtes, aufrecht wachsendes Flechtstraußgras mit feiner Blatttextur. Die Sorte ist vor allem wegen ihrer schnellen Etablierung und der hervorragenden Winterhärte beliebt. L-93 ist ein vielseitiges Straußgras mit hervorragender Rasenqualität für Greens, Tees und Fairways und einer satten dunkelgrünen  Farbe bis spät in den Herbst. Im Frühjahr zeichnet sich L-93 durch schnelles Ergrünen aus.

 

 

Saat und Pflege

L-93 wird zur Verwendung im Reinbestand und in Flechtstraußgrasmischungen empfohlen. Bei neuen Plätzen ist eine Saatstärke von 5 - 7 g/ m2 ideal. Bei der Nachsaat empfiehlt sich eine Stärke von 2 – 5 g/m2.

Schnitthöhe: L-93 erfordert häufiges Mähen bei geringer Höhe.

 

Empfohlene Schnitthöhen:

Greens 2,5 - 6 mm

Tees 6 - 10 mm

Fairways 10 - 12 mm

 

Bewässerung

Nach Aussaat und Etablierung vorzugsweise früh am Morgen intensiv wässern.

 

 

Zusammenstellung
Art
100%
Agrostis stolonifera
Spezifikationen
Saatstärke:
5 - 7 g/m2
Nachsaatstärke:
2 - 5 g/m2
Greens:
2,5 - 6 mm
Tees
6 - 10 mm
Fairways
10 - 12 mm
Höhere Ballrollstrecken (Green Speed)
Höhere Trittverträglichkeit im Sommer
Höhere Trittverträglichkeit im Winter
Höhere Krankheitsresistenz
Höhere Narbendichte
Ganzjährig grün
Höhere Salztoleranz
Schnelle Etablierung
Selbstregenerierend
Benötigt weniger Pflanzenschutz
Benötigt weniger Düngemittel
Benötigt weniger Bewässerung
Benötigt weniger Schnitte
Ihre Reaktion
Ihren Namen
E-Mailadresse
Anmerkungen
Bitte, lassen Sie dieses Feld leer.
Golf

Seit mehr als einem halben Jahrhundert züchtet Barenbrug Gräser für Golfplätze. Die Golfplatz-Mischungen von Barenbrug sind somit sehr weit entwickelt und weltweit führend. 

Vertrieb
Klicken Sie hier