Horse Master

Optimale Gesundheit für Ihre Pferde

  • Die gesündeste Weide für Ihr Pferd
  • Vorbeugung von Hufrehe und Kreuzverschlag
  • Pferdegras statt Kuhgras
  • Vorbeugung von Sandkoliken
  • Struktur in Ihrem Pferdegras
  • Lange eine schöne Pferdeweide
  • Der gesündeste Grassamen für Ihre Pferdeweide
  • Schnitt
  • Beweidung
  • Dauergrünland
  • Intensive Trittbelastung

Die gesündeste Weide für Ihr Pferd

Stellen Sie sich einmal vor: eine Weide mit dem gesündesten Gras für Ihre Pferde. Gras, das auch noch sehr gut dem Galopp auf der Weide standhält und das ganze Jahr über eine schöne, grüne Narbe hat. Das ist möglich. Mit Horse Master, speziell für Ihre Pferdeweide.

 

Vorbeugung von Hufrehe und Kreuzverschlag
Hufrehe und Kreuzverschlag sind häufig auftretende Krankheiten, die von der Aufnahme von zu viel und falschem Gras, das zu viel Fruktan enthält, verursacht werden. Gras als Grundfutter bildet den größten Bestandteil im Pferdefutter und hat daher einen großen Einfluss auf die Gesundheit der Tiere. Horse Master wurde speziell für eine optimale Gesundheit zusammengestellt. Deshalb enthält es Gräser, die eine Weide mit einem niedrigen Energiewert und Fruktangehalt hervorbringen. Somit wird die Gefahr, dass Ihre Pferde Hufrehe oder Kreuzverschlag bekommen, erheblich gesenkt.

Pferdegras statt Kuhgras
Mit Horse Master bekommen Sie eine Weide voller Pferdegras. Ganz im Gegensatz zu vielen anderen Weiden, die aus Kuhgras bestehen. Wenn ein Pferd über eine Weide aus Kuhgras verfügt, frisst es Gras, das zu energiereich ist und zudem zu viel Fruktan enthält, was negativ für die Gesundheit ist. Da Kuhgras für Pferde sehr schmackhaft ist, fressen sie davon oft viel zu viel. Dies kann die Pferde krank machen, in der Folge treten oft Beschwerden wie Hufrehe und Kreuzverschlag auf. Nicht umsonst gibt es Pferdegras für Pferde und Kuhgras für Kühe.

Vorbeugung von Sandkoliken
Die Sandkolik ist neben Hufrehe und Kreuzverschlag eine der Krankheiten, die von der Aufnahme von falschem Gras verursacht werden. Da Pferde Gras so fressen, dass sie mit ihren Lippen die Narbe sehr kurz verbeißen, kann eine Weide nur schwer nachwachsen. Die Lücken, die dadurch entstehen, sind eine Ursache für Sandkoliken: Das Pferd nimmt zu viel Sand beim Grasen auf. Um zu einer guten Pferdegesundheit beizutragen und Sandkoliken vorzubeugen, werden für Horse Master Sorten mit einem sehr tief liegenden Vegetationspunkt verwendet. Dadurch wird das Nachwachsen der Gräser nicht gestört und es bleibt eine schöne grüne Narbe erhalten.

Struktur in Ihrem Pferdegras
Der Darm und der Magen Ihres Pferdes funktionieren besser, wenn das Gras und das Futter ausreichend Struktur haben. Deshalb werden für Horse Master Sorten und Arten verwendet, die Grundfutter mit ausreichend Struktur hervorbringen. Dies trägt auch zur Gesundheit Ihres Pferdes bei. Auch im Heu bleiben diese einzigartigen Eigenschaften von Horse Master natürlich erhalten, wodurch ein großer Qualitätsunterschied zwischen Heu von einer Horse Master-Weide und Heu von einer beliebigen anderen Weide besteht.


Lange eine schöne Pferdeweide
Um lange eine schöne Weide zu haben, ist eine feste, dichte Narbe notwendig. Horse Master wurde speziell für Ihre Pferdeweide aus Sorten zusammengestellt, die einer hohen Trittbelastung sehr gut standhalten. So bekommt Ihre Pferdeweide eine dichte Narbe und bleibt zudem schön grün, da sich die für Horse Master verwendeten Sorten nach einer hohen Belastung schnell regenerieren. Die dichte Narbe sorgt dafür, dass Unkraut auf einer Horse Master-Weide wenig Chance zur Entwicklung bekommt.

Der gesündeste Grassamen für Ihre Pferdeweide
Das Fazit ist klar: Horse Master bündelt die einzigartigen Eigenschaften, die sowohl der Gesundheit Ihres Pferdes als auch der Gesundheit Ihrer Weide zugutekommen. Nicht umsonst handelt es sich um den gesündesten Grassamen für Ihre Pferdeweide. Die Gräser sind reich an Struktur und schmackhaft, ohne dabei zu viel Energie oder Fruktan zu enthalten. Horse Master-Gras bildet einen ausgewogenen Bestandteil der täglichen Futtermenge. Es trägt wesentlich zur Vorbeugung von Hufrehe, Kreuzverschlag und Sandkoliken bei. Ihre Pferdeweide wird ein Bild mit Pferden, die vor Gesundheit strotzen.

Zusammenstellung
Art
100%
Horse Master
Spezifikationen
Aussaattermin:
Februar/Oktober
Aussaat:
80 kg/ha
Nachsaat
40 kg/ha
Verträgt kurzen Verbiss
Trockenmasseertrag Beweidung
Winterhärte
Geringe Futterration Pferd (5 ist am niedrigsten)
Geringe Fruktan-/Zuckergehalte, gegen Hufrehe
Beständig gegen trockene Bedingungen
Regenerationsvermögen und Belastbarkeit
Trockenmasseertrag Schnitt
Verhindert Unkräuter durch dichte Grasnarbe
Beständig gegen Trittbelastung
Hoher Strukturwert (Stimulation)
Resistent gegen Schimmelpilzbefall
Beständig gegen feuchte Bedingungen
Beständig gegen geringe Düngung