Golfplätze so stark wie Stahl

Schäden auf dem Golfplatz sind etwas, das man am liebsten vermeiden möchte. Und genau dabei ist Ihnen RPR behilflich. RPR ist ein selbstregenerierendes Deutsches Weidelgras, das horizontale Ausläufer bildet. Damit gibt es zum ersten Mal ein Deutsches Weidelgras mit dieser speziellen Eigenschaft. Vor der Einführung von RPR war dieser Vorteil nur der Wiesenrispe vorbehalten. Durch die horizontalen Ausläufer ist RPR viele Male robuster als andere Deutsche Weidelgrassorten, bei gleichbleibender Wachstumsgeschwindigkeit. Das Ergebnis ist ein selbstregenerierendes Deutsches Weidelgras mit ausgezeichneter Trittfestigkeit und Tiefschnittverträglichkeit. In Kombination mit feinblättrigem Deutschen Weidelgras eignet sich RPR hervorragend für Fairways und Abschläge.  

Horizontale Ausläufer

RPR breitet sich horizontal aus und bildet ein natürliches Geflecht aus horizontalen Ausläufern, eine Art Netz in der Grasnarbe, das für hervorragende Trittfestigkeit sorgt. Anstatt separat zu wachsen, wie es beim konventionellen Deutschen Weidelgras der Fall ist, verbindet sich jede RPR-Pflanze mit anderen Pflanzen und mit dem Boden. Es besteht ein viel geringeres Risiko auf Rasenlöcher, da das Gras auf den Abschlägen dank RPR von allen Seiten festgehalten wird. Dadurch werden Schäden auf Ihrem Golfplatz stark minimiert.

Klicken Sie hier für weitere Informationen zu horizontalen Ausläufern oder RPR!

 

 

RPR ausläufer

 

Golfplätze so stark wie Stahl

Golfplätzen so stark wie Stahl

Golf-Abschläge und Fairways werden immer intensiver genutzt, mit dem damit verbundenen Risiko, dass es zu mehr Schäden auf dem Golfplatz kommt. Eine Wiederherstellung ist häufig geradezu unmöglich, da herkömmliche Mischungen nicht selbstregenerierend sind. Eine Verbesserung der bestehenden Mischungen mit der RPR-Technologie führt zu einem schnell wachsenden und robusten Rasen und zu Golfplätzen so stark wie Stahl. Barenbrug bietet zwei verschiedene Mischungen, die beide bis auf 10 mm geschnitten werden können, ohne dass die Ausdauer des Grases oder die Fähigkeit zur Selbstregeneration beeinträchtigt werden.

 

Wenn es eine gute Wechselbeziehung zwischen Ihrem Boden und Ihrer Düngerstrategie gibt, wird sich RPR in einer beeindruckenden Geschwindigkeit etablieren, so dass Sie im Vergleich zu anderen Gräsern...

Michel Poncelet
weltberühmter Spielfeld-Berater

RPR bildet eine Grasnarbe, die in kürzester Zeit einsatzbereit ist. Der Rasen ist robuster und verfügt über eine hohe Krankheitsresistenz.

Alexandre Ragonnet - Leiter
Golf Terre Blanche (FR)

Einjährige Rispe vorbeugen

RPR keimt sehr schnell und ist genauso robust wie Wiesen-Rispengras, so dass das Risiko der Etablierung der unerwünschten Einjährigen Rispe reduziert wird. Der Vorteil hiervon liegt in einer dichteren, intensiver wurzelnden Grasnarbe, die weniger Dünger und Wasser benötigt. Versuche haben gezeigt, dass die Verwendung der neuen Bar Extreme RPR-Mischung das Wachstum der Einjährigen Rispe innerhalb von zwei Monaten nach der Saat um 20 % verringern kann. Da RPR so früh gesät werden kann, können Sie Ihre grüne Grasnarbe noch länger genießen. Die mit RPR-Technologie verbesserte Mischung kombiniert Robustheit mit schnellem Wachstum, minimiert die Schäden an Ihrem Golfplatz und garantiert eine ganzjährig dichte Grasnarbe für Ihren Abschlag oder das Fairway.

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen zur Einjährigen Rispe

 

Einjährige Rispe vorbeugen

Die gute Verwurzelung und die horizontalen Ausläufer von RPR bilden eine viel robustere Narbe und das Gras wächst auch viel schneller.

Marco Mooren - Greenkeeper
Rosendaelsche Golfclub in Arnhem (NL)

Manche Dinge muss man selbst gesehen haben, bevor man sie glaubt. Ausläufer bildendes Deutsches Weidelgras war schon ein gutes Beispiel für eines dieser Dinge. Seitdem ich jedoch RPR gesehen habe...

Andy Newell – Leiter „Turfgrass Biology"
STRI
RPR

RPR steht für selbstregenerierendes Deutsches Weidelgras (Regenerating Perennial Ryegrass): eine extrem robuste Grassorte, die sich über horizontale Ausläufer ausbreitet.

Vertrieb
Klicken Sie hier
zurück