Rhizobium, unverzichtbar

Die Luzernenpflanzen fixieren Stickstoff aus der Atmosphäre in den Wurzelknöllchen mit Hilfe der Stickstoff-fixierenden Rhizobienbakterien. Das Bakterium sorgt außerdem für eine bessere Etablierung der Kulturpflanze und führt damit zu einem höheren Protein- und Trockenmasseertrag.  

Die Bedeutung der Rhizobienbakterien

Die Zugabe dieses Bakteriums verbessert die Etablierung der Pflanze, vor allem wenn auf einer Parzelle gesät wird, auf der vorher noch keine Luzerne angebaut wurde. Eine gute Etablierung der Luzerne ist von wesentlicher Bedeutung. Sie ist die Grundlage für eine mehrjährige reiche Ernte. Wenn sich eine Luzernenpflanze nicht gut etabliert, bedeutet dies einen Ertragsverlust für alle nachfolgenden Jahre. Es ist nämlich nicht möglich, die Luzerne zwischen eine bereits bestehende Kultur nachzusäen, da die Wurzeln der Luzernenpflanze eine für die Samen giftige Substanz absondern.


Die Vorteile des Yellow Jacket-Rhizobienmantels

Der Boden vieler Anbauflächen in Europa enthält zwar von Natur aus Rhizobienbakterien, deren Vorkommen und die Aktivität sind jedoch nicht überall gleich. Die Rhizobienbakterien auf dem Saatgut hingegen sind immer aktiv und befinden sich in der Nähe der jungen Wurzeln. Die Rhizobienbakterien besiedeln die Wurzeln und bilden Wurzelknöllchen. Stickstoff aus der Atmosphäre, der in die obere Bodenschicht eindringt, wird von den Wurzelknöllchen aufgenommen und dann von den Rhizobienbakterien in Aminosäuren oder Harnsäuren umgewandelt und zu den Pflanzen transportiert. Diese Säuren bilden die wichtigste Nährstoffquelle für das Wachstum von Pflanzen.


Die Bakterien des Yellow Jacket- Rhizobienmantels bleiben bei der Lagerung garantiert bis zu mindestens sechs Monate lang aktiv. Dadurch ist es möglich, überschüssiges Saatgut für eine spätere Säperiode aufzubewahren.

Wirkungsweise der Rhizobienbakterien

 

1. The lucerne seed germinates.

2.The bacteria establish themselves on the roots of the lucerne plants.

3.Rhizobia migrate from the coating to the soil.

4. The bacteria capture nitrogen from the air in root nodules. The nitrogen is transformed into amino acids and absorbed by the plant.

 

 

YellowYacket broschüre

Alle Vorteile von YellowYacket in einer Broschüre.

zurück