Beaumont - Weißklee

Extrem ertragsreicher großblättriger Weißklee

  • Ertragreiche Sorte
  • Bestnoten für Ausdauer
  • Großblättriger Weißklee
  • Offiziell gelistet in: Schweiz
  • Großblättriger Weißklee
  • Mittelblättriger Weißklee
  • Kleinblättriger Weißklee
  • Ladinoklee (sehr Grossblättrig)

Nr. 1 in Sachen Ertrag

Weißklee ist die einzige Klee-Sorte, die über Jahre hinweg intensiv genutzt werden kann. Darüber hinaus liefert Beaumont die höchsten Erträge. Auf der Schweizer nationalen empfohlenen Sortenliste für Weißklee belegt Beaumont für den Faktor Ertrag den ersten Platz.

 

Ausdauer

Beaumont erzielt zudem gute Noten für seine Winterhärte, was auch in Bezug auf die Ausdauer vorteilhaft ist. Auch für seine Ausdauer erzielt Beaumont in der Schweiz die beste Punktzahl. Die Sorte besitzt das Potenzial, den Rasen jahrelang mit Klee zu bewachsen und somit wertvolles Protein für das geerntete/abgeweidete Futter zu liefern.

 

Resistenz

Beaumont hat eine der stärksten Resistenzen gegen Blattkrankheiten. Großblättrige Weißkleesorten sind im Allgemeinen anfälliger als mittel- oder kleinblättrige Sorten. Im Vergleich zu anderen großblättrigen Weißkleesorten schneidet Beaumont jedoch gut ab.

 

Trifolium repens: Grossblättrige Sorten

Ergebnisse der Ertragserhebungen und Beobachtungen in den Jahren 2017 bis 2019 

Sortenname Ertrag

Güte

Jugend-entwicklung Konkurrenz-kraft Ausdauer

Wintereinflüsse

Blatt-krankheiten

Anbaueignung für höhere Lagen 

Indexwert
Mittel 5.4 3.0 3.0 5.1 3.7 4.0 2.7 4.2 3.73
Beaumont 2.5 2.3 2.5 4.1 2.3 3.4 3.2 3.0 2.88

Quelle: Agroscope Schweiz

Notenskala: 1 = sehr hoch bzw. gut; 9 = sehr niedrig bzw. schlecht.

Spezifikationen
Art
Weißklee
Blatt
Großblättrig
Weißklee

Weißklee ist eine mehrjährige Leguminose, die sich durch verzweigte Ausläufer über den Rasen verbreitet. Durch einen symbiotischen Prozess mit Rhizobienbakterien in den Wurzelknollen kann Weißklee eigenen Stickstoff produzieren. Weißklee wird aufgrund seines hohen Nährwerts hauptsächlich für Weideland verwendet.

Weißklee ist eine mehrjährige Leguminose, die sich durch verzweigte Ausläufer über den Rasen verbreitet. Durch einen symbiotischen Prozess mit Rhizobienbakterien in den Wurzelknollen kann Weißklee eigenen Stickstoff produzieren. Weißklee wird aufgrund seines hohen Nährwerts...

Weißklee ist eine mehrjährige Leguminose, die sich durch verzweigte Ausläufer über den Rasen verbreitet. Durch einen symbiotischen Prozess mit Rhizobienbakterien in den Wurzelknollen kann Weißklee eigenen Stickstoff produzieren. Weißklee wird aufgrund seines hohen Nährwerts hauptsächlich für Weideland verwendet.