Bartrento

Produktion + Schmackhaftigkeit

    Spitzenertragssorte in Deutschland

    Die Sorte Bartrento ist ein spät ährenschiebendes (HD 20/5) tetraploides Welsches Weidelgras, das im Jahr 2014 von Barenbrug auf den Markt gebracht wurde. Es wurde mit hervorragenden Noten in die deutsche Sortenliste übernommen. In Vergleichstests mit anderen aktuell empfohlenen Sorten auf vielen Standorten, hat Bartrento bewiesen, die Standards in Ertrag und Leistung zu übertreffen (siehe Tabelle unten). Obwohl ein paar Prozentpunkte wie ein kleiner Unterschied erscheinen, bedeutet 1 % mehr Ertrag an Welschem Weidelgras leicht 150 kg Trockenmasse pro Hektar. Bei hohen Land- und Futterpreisen bedeutet dies ein enormer Gewinn für den Landwirt.

     

    Für intensive Futtermittelproduktion geeignet

    Bartrento wurde aus dem Zuchtprogramm von Barenbrug unter intensivem Grünlandmanagement selektiert. Bei einer hohen Düngungsrate und sehr häufigem Schnitt (6-7 Mal/Jahr) weist diese Sorte eine hervorragende Leistung auf. Dies bedeutet, dass sich Bartrento perfekt für Betriebe eignet, die eine hohe Menge an Futter auf einer relativ kleinen Fläche produzieren wollen.

     

    Ausgezeichnete Kronenrostresistenz = Produktion + Schmackhaftigkeit

    Die Bedeutung der Krankheitsresistenz in Gräsern wird im Allgemeinen nicht gut verstanden. Wenn eine Kulturpflanze mit einer Krankheit infiziert wird, verfärbt sich die Blattfläche von dunkelgrün zu hellgelb und gefleckt. Dies wirkt sich auf das Wachstum und damit auf den Gesamtertrag aus. Die Pflanzen werden außerdem von Pilzen befallen, die sich in der Silage vermehren. Dies kann Fehlgärungen und Schimmelbildung zur Folge haben, die zu einer geringeren Schmackhaftigkeit sowie einem geringeren Futterwert führen. Bartrento weist hervorragende Noten für die Resistenz gegen viele Krankheiten auf und ergibt damit Produktion + Schmackhaftigkeit!

     

     

    Spezifikationen
    Art
    Italian ryegrass
    Ährenschieben
    Spät
    Ploidie
    Tetraploid
    Lolium multiflorum

    Italian ryegrass provides excellent quality forage for up to two years, depending on climate and available moisture. Due to its quick regrowth, very early development in spring and a prolonged growing period in autumn, this species usually has greater overall productivity than perennial ryegrass.

    Where to buy
    our grass seeds
    Buying Seeds
    In which climate
    is your country?
    Climate map