Perfekte Futterpflanze

Die Luzerne verfügt über einen hohen Protein- und Strukturgehalt. Wenn Sie sich für Luzerne entscheiden, entscheiden Sie sich für eine optimale Grundfutter- und eine maximale Milchproduktion. Darüber hinaus sparen Sie beim Kauf von zusätzlichem Kraftfutter.

Qualitativ hochwertiges Saatgut von Barenbrug

Alle Luzernensorten von Barenbrug ergeben einen hohen (Protein)ertrag. Sie sind vielblättrig und haben flexible Stängelteile. Dank der flexiblen Stängel ist der Verlust an proteinreichen Blättern beim Schnitt sehr gering. Luzernensaatgut von Barenbrug ist frei von schädlichen Unkrautsamen und die Luzernenpflanze weist eine hohe Nematodenresistenz auf. Barenbrug bietet für jede Klimazone eine geeignete Saatgutsorte.


Trockentolerant

Der Anbau von Luzerne eignet sich sehr für trockene Gebiete. Die Wurzeln der Luzerne reichen, sofern
der Boden es erlaubt, mehr als 100 cm tief in den Boden. Die Pflanzen können daher, besser als Gras, Feuchtigkeit aus tieferen Bodenschichten aufnehmen.
Die Luzerne ist damit auch eine gute Wahl für trockene Gebiete wie z. B. in Zentral- und Osteuropa. In den kommenden Jahrzehnten wird die Wahrscheinlichkeit von trockenen, heißen Sommern zunehmen. Die Luzerne ist daher die Futterpflanze der Zukunft.


EU-CAP

In der Europäischen Gemeinsamen Agrarpolitik (Common Agricultural Policy, CAP) ist die Ökologisierung ein wichtiges Element. Die Luzerne passt gut in diese Politik. In einigen Ländern gibt es deshalb Subventionsmöglichkeiten für Landwirte, die Luzerne anbauen. Dies macht die Pflanze jetzt noch attraktiver für Milchviehalter.

Die Zusammensetzung von Luzernesilage

Table 1 shows the differences in main nutrients from lucerne and maize silage. The values may vary according to circumstances.

 

Lucerne is a great protein source and provides a high effective fibre content (NDF) to the feed ration. Lucerne silage and maize silage are complementary in composition and form an ideal base to feed high productive dairy cows

 

 

zurück