NutriFibre, Technologie für das beste Grundfutter vom eigenen Boden

Mit NutriFibre macht Barenbrug es möglich: Struktur und Futterwert in einem. Milchviehhalter ernten viel Grundfutter mit ausreichend Energie für Hochleistungskühe. Das Grundfutter enthält viel Protein, um den Eiweißgehalt in der Milch zu erhöhen. Barenbrug wendet die Nutrifibre-Technologie in GreenSpirit●Struktur an.

 

Es klingt fast zu schön, aber es ist wirklich wahr. Mit NutriFibre verfügt Barenbrug über eine neue Technik für noch besseres Silofutter für Milchkühe. Diese Grassilage ersetzt herkömmliche Strukturlieferanten wie Luzerne, Stroh oder Grassamenheu. Die Kombination von Struktur und Futterwert ergibt: Milch, sehr viel Milch. Wenn in Kürze die Milchquote fällt, ist die Anwendung von NutriFibre für Milchviehhalter besonders interessant. Mehr und besseres Grundfutter vom eigenen Boden trägt schließlich zu niedrigeren Produktionskosten pro Kilogramm Milch bei.

 

Intel Inside

NutriFibre ist eine Art Intel Inside, der bekannte Mikroprozessor, der die Leistung vieler Computer verbessert. NutriFibre sorgt dafür, dass Grundfutter den richtigen Mix aus Futterwert und Struktur enthält. Das Geheimnis hinter NutriFibre ist sanftblättriger Rohrschwingel. Das klingt vielleicht etwas merkwürdig, denn Rohrschwingel ist normalerweise als Grassorte bekannt, die für „Stimulation“ (Struktur) sorgt, aber einen niedrigen Futterwert hat. Die Züchter von Barenbrug haben jedoch eine sanftblättrige Variante entwickelt. Sie kombiniert die herkömmlichen Struktureigenschaften von Rohrschwingel mit hohen Erträgen (Tonnen und Futterwert). Sanftblättriger Rohrschwingel ist zudem besonders schmackhaft, sodass er gut aufgenommen wird. Die optimale Menge von NutriFibre-Grassilage mit sanftblättrigem Rohrschwingel hängt vom Fütterungsplan im Milchviehbetrieb ab. Je mehr Futtermais, desto mehr NutriFibre-Grassilage kann zugefügt werden.

 

Bei 40 Prozent Futtermais sind es 10 Prozent, bei 50 Prozent Futtermais 20 Prozent und bei mehr als zwei Drittel Futtermais können Sie das gesamte Gras in Form von NutriFibre geben. Damit können Sie einfach korrigieren, wenn zu viel schnelle Energie gefüttert wird. Darüber hinaus ermöglicht die Beigabe von NutriFibre die Fütterung der größtmöglichen Kraftfuttermenge, ohne dass Pansenazidose droht. Barenbrug wendet die NutriFibre-Technologie in GreenStar●Struktur an.   

 

Erwiesen

Der Erfolg von NutriFibre hat sich in der Praxis erwiesen. Die Wirkung wurde auch ausführlich in Versuchen getestet, die Barenbrug in Zusammenarbeit mit Hendrix UTD durchgeführt hat. Dabei wurden Kühe mit einer Pansenfistel untersucht. Die Pansenfunktion wurde bei einer Standardration und einer Ration mit NutriFibre verglichen.

 

 

 

 

 

Die Anwendung der neuen Technik führt zu viel weniger Pansenazidose, unter anderem weil der sanftblättrige Rohrschwingel für mehr Wiederkäuaktivität und eine bessere Speichelproduktion sorgt. Es zeigte sich, dass eine Ration mit sanftblättrigem Rohrschwingel (NutriFibre) die Futterkosten pro Kuh um 0,29 Cent pro Tag senkt. In einem Betrieb mit 100 Milchkühen bedeutet dies mehr als 10.000 Euro pro Jahr.

 

Der Diesel unter den Grasmischungen

NutriFibre sorgt für das beste Grundfutter vom eigenen Boden. Nach den ersten beiden Schnitten entwickelt das Gras ein beeindruckendes Wurzelsystem. Ab der zweiten Saison startet der Diesel von NutriFiber wirklich durch. Der Futterwert pro Hektar liegt dann weit über dem von Deutschem Weidelgras. Der sanftblättrige Rohrschwingel von NutriFibre wurzelt viel tiefer als andere Arten. Dadurch reagiert er weniger empfindlich auf Trockenheit und Nährstoffe im Boden werden besser genutzt. Bei der Aussaat einer Mischung mit NutriFibre ist der Saatzeitpunkt sehr wichtig.

 

Für die Frühjahrssaat bedeutet dies, dass gewartet werden muss, bis es warm genug ist, und für die Herbstsaat, dass nicht später als bis zum 15. September gesät werden darf. Darüber hinaus werden mehr Kilogramm Grassamen pro Hektar benötigt, weil es ein höheres Samengewicht gibt und eine gute Bodenbedeckung beim Aufgang wichtig ist. Kurzum: Ein wenig mehr Aufmerksamkeit zu Beginn lohnt sich doppelt und dreifach in den darauffolgenden Jahren.